Adrett

Preppy of Prep ist eine Subkultur, die ihren Ursprung in den alten Privatschulen im Nordosten der Vereinigten Staaten hat, die Studenten an der Universität vorbereiten, so genannte Universitätsvorbereitungsschulen. Die Begriffe beziehen sich nun hauptsächlich auf einen sportlichen Kleidungsstil, der mit der Kleidung dieser Schüler verbunden ist. Der Stil entstand aus dem Ivy-League-Stil, der in den 1950er Jahren an amerikanischen Universitäten populär war. Ende der 1970er und in den 1980er Jahren durchbrach Preppy als Amalgam des Ivy-League-Stils und Elemente der Kultur der Oberschicht in Neuengland und im Vereinigten Königreich, wie Polo, Golf, Tennis und Segeln. Modemarken wie Lacoste, Polo von Ralph Lauren oder Tommy Hilfiger spielten in den 1980er Jahren eine große Rolle, typische Elemente des adretten Kleidungsstils sind:

Leave a Comment